Es gibt zwei Gruppen von ferngesteuerten Fahrzeugen:

Spielzeuge oder professionelle Modellautos!

Unser Verein ist auf elektrisch betriebene Modelle im Maßstab 1:10 spezialisiert.

 


 

Interesse?

Mit unserem Vereinsauto kann man kostenlos an einem Traingstag oder Rennen teilnehmen!

Kontaktiere uns hierzu vorab, damit wir ein passendes Fahrzeug für dich vorbereiten. 


 

Was brauchst du um ein "Rennfahrer" zu werden?

 

Für ein Einsteigerset ist etwa mit 190€ zu rechen. Je nach Talent und Übung können dann einzelne Komponenten einfach kostengünstig nachgerüstet werden um das Auto zu modifizieren.

 Zuerst einmal brauchst du ein Auto, am besten eines im Maßstab 1:10. Hier bietet sich hervorragend das TT-02R von Tamiya an. Weiters benötigst du eine Fernsteuerung. Am besten eine Fernsteuerung mit 2,4Ghz und digitalen Einstellmöglichkeiten. Ein Ladegerät, das verschiedene Batterietypen (Lipo &NiMH) laden kann ist sehr zu empfehlen. Weiters brauchst du eine Antriebseinheit (elektronischen Fahrtenregler & Motor) Hier gibt es günstige "Brushless-Sets". Um dein Auto lenken zu können fehlt noch das "Lenkservo" Eines mit 5 kg Stellkraft sollte vorerst ausreichen. Zur Stromversorgung deiner Elektronik im Auto benötigst du noch einen Akku, besser wären 2. Mit einem 5000mAh LiPo Akku hat man genügend Power mit gleichzeitig langen Fahrspaß!

Somit ist dein Auto erstmal fahrbereit. Zur „professionellen“ Ausübung kommt dann noch einiges an Werkzeug und Zubehörteilen dazu. Für den Anfang ist dies jedoch nicht nötig.